Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Taunus

Die Ferienregion Taunus bietet Urlaubern einen abwechslungsreichen Mix aus beeindruckender Natur, mondänen Ortschaften mit Parkanlagen und Schlössern sowie den bekannten Thermal- und Mineralquellen. Atemberaubende Panoramablicke können Besucher auf dem Großen Feldberg genießen. Und als ideales Basislager für Touren in der Ferienregion Taunus gibt es eine Vielzahl an Ferienwohnungen und Ferienhäusern.

20 Ferienunterkünfte für Ihren Urlaub im Taunus

Sonnengarten, Idstein
Ferienwohnung Taunus
Idstein
Willkommen in der Ferienwohnung Sonnengarten. Unsere hübsche Wohnung liegt in einer ruhigen Lage von Idstein.
65421
ab 315,- €
1 Person/Woche
Fewo Gudrun U1 für 2 - 3 Personen, Usingen
Ferienwohnung Taunus
Usingen
1 - Zimmer- Appartement für 2 Pers., (ca. 40qm Wohnfläche) Terrasse mit Gartenmöbeln und Nachmittagsonne - vom DTV mit 3 Sternen klassifiziert, der...
40311
ab 277,- €
2 Personen/Woche
Fewo-Rühle Main-Taunus Kr Frankfurt-Main, Bad Soden
Ferienwohnung Taunus
Bad Soden-Altenhain
Schöne (3-Sterne) FeWo in ruhiger Lage (Sackgasse) Ab Juni 2019 eine weitere Fewo: 53m², 1Slazi, 1Wohn-Slazi, max 4 Pers. Preis + Bilder auf Anfrage
40211
ab 315,- €
1 Person/Woche
Ferienwohnung Lehmann, Miehlen
Ferienwohnung Taunus
Miehlen
Wilkommen in der Ferienwohung bei Familie Lehmann, im Geburtsort des Schinderhannes in Miehlen im Taunus, im Gebiet der Burgen und Schlösser, nicht...
70421
ab 315,- €
2 Personen/Woche
Domizil Gräveheid 4-Sterne Bungalow, Bad Ems
Ferienhaus Taunus
Bad Ems
Großzügiger 4 Sterne Ferien-Bungalow in traumhafter Alleinlage mitten in der Natur, Hunde willkommen.
✸✸✸✸
186842
ab 890,- €
2 Personen/Woche
Ferienwohnung bei Familie Reiter, Grävenwiesbach
Ferienwohnung Taunus
Grävenwiesbach-Mönstadt
Unser Haus befindet sich in ruhiger Ortsrandlage mit Garten, Süd-Terrasse, Grillplatz und Parkmöglichkeiten im Carport. Die Ferienwohnung liegt...
✸✸✸
56311
ab 280,- €
2 Personen/Woche

Alle 20 Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Taunus anzeigen ►

Ferienorte im Taunus

Selters-Quelle, Wein, Großer Feldberg und Adrenalin pur

TaunusEine Reise in Richtung Taunus führt in ein Urlaubsparadies, das mit einer fantastischen landschaftlichen Vielfalt immer wieder aufs Neue überrascht. Reich an kulturellen, naturlandschaftlichen und architektonischen Farbtupfern, thronen über den südlichen Gefilden – dem Taunus-Hauptkamm –die höchsten Erhebungen des Rheinischen Schiefergebirges. Der nördliche Teil des Taunus – der Hintertaunus – gleicht einem Meer an Hügeln.

Pittoresk und mondän. An die Weinanbaugebiete des Rheingaus und die Ballungszentren des Rhein-Main-Tieflands grenzend, sind südlich gelegene Hanglagen relativ dicht besiedelt. In dieser Region sind mehrere Dörfer und Städte gelegen, die über die Stadtgrenzen hinaus für pittoreske Parkanlagen, Schlösser und Villenviertel bekannt sind. Einige dieser mondänen Ortschaften wie Bad Homburg, Kronberg oder Königstein gehören heute sogar zur näheren Umgebung von Frankfurt am Main. Die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden ist nur etwa 30 Kilometer vom Westen der Mainmetropole bekannt. Diese Stadt grenzt ebenfalls an die Ausläufer des Taunus. Hier sind mehrere Thermal- und Mineralquellen zu Hause, in der sich bereits die Römer niederließen. Auch aus diesem Grund schrieb Wiesbaden als Kurstadt des europäischen Hochadels Geschichte, die Anfang des 20. Jahrhunderts sogar als Weltkurstadt deklariert wurde.

Überhaupt sind es die Quellen, die heute häufig in einem Atemzug mit dem Taunus genannt werden. Beispielsweise entspringt im Taunus das Selterswasser, das heute weltweit als Synonym für Mineralwasser steht. Die Quelle dieses kostbaren Getränks entspringt in Niederselters, einem im Hintertaunus gelegenen Ort. Zahlreiche Heilquellen säumen die Kurorte des Mittelgebirges, von denen jeder einzelne noch reizvoller als andere ist. Aus Respekt vor der Schönheit hiesiger Naturlandschaften sind zahlreiche Erhebungen der Bergregion als Naturparks unter einen besonderen Schutz gestellt. Insbesondere der Naturpark Hochtaunus begeistert mit seinem Hauptkamm und dem 878 Meter hohen Großen Feldberg als höchste Erhebung des gesamten Mittelgebirges. Dieses Gebiet aus dem Taunus ist bis heute für seine noch immer sichtbare obergermanisch-raetische Limes bekannt, seit 2005 offizielles Unesco-Weltkulturerbe. Zu diesem guten Ruf trug nicht zuletzt die heutige Saalburg bei. Dieses geschichtsträchtige Ensemble an Burgen, Schlössern und heilbringenden Quellen schart eine Vielzahl atemberaubender Naturdenkmäler um sich. Die zwölf Meter hohen aus Quarz bestehenden Eschbacher Klippen stehen bei Wanderern besonders hoch im Kurs.

Weite Blicke, atemberaubende Abfahrten. Auf einer Höhe von 881 Metern thront er über dem Taunus. Der Große Feldberg bietet spektakuläre Panoramablicke und bietet die perfekte Kulisse für einen Schnappschuss, auf den kein Taunus-Urlauber verzichten sollte. Insbesondere in schneereichen Wintern fühlen sich Skilangläufer und Schlittenfahrer magisch vom Feldberg angezogen. Über das ganze Jahr hinweg herrscht rund um die Erhebung ein angenehm mildes Klima. Deshalb sind Rad- und Wanderwege stets rege frequentiert. Wer in Richtung des unbewaldeten Plateaus wandern möchte, kann die Pfade überhaupt nicht verfehlen. Denn schon aus weiter Ferne ist der Fernmeldeturm sichtbar, der rund 50 Meter gen Himmel ragt. Dieser Sendemast wird auf dem Plateau des Feldbergs durch drei weitere Türme ergänzt, von denen einer sogar bestiegen werden kann. Insbesondere bei klarem Himmel verspricht dieser Turm eine spektakuläre Rundumsicht. Bei gutem Wetter taucht sogar die Skyline von Frankfurt am Main am Horizont auf. In anderer Richtung präsentieren sich die Berge des Odenwaldes in all ihrer Pracht. Einige Besucher schwören darauf, dass sich sogar die Silhouette von Straßburg in weiter Ferne erahnen lässt. Das Pendant zur Aussichtsplattform am südlichen Teil des Gipfels ist der Brunhildisfelsen. Diese aus quarzitischem Sandstein bestehende Erhebung umgibt den nördlichen Teil des Plateaus. Der Brunhildisfelsen ist das perfekte Ausflugsziel für alle Wanderer, die ihre Blicke bis ins Usinger Land schweifen lassen möchten.

Adrenalin pur im Bikepark. Seit 2015 beheimatet der Große Feldberg einen Bikepark. Dieses Paradies für adrenalinliebende Biker schließt zwei Downhill-Strecken ein, die sich ihren Weg vom Plateau des Feldbergs bahnen. Eine sportliche Herausforderung der besonderen Art ist der Feldberglauf, der regelmäßig von der Oberursel-Hohemark bis zum Feldberg führt. Hier kommen all die Sportler auf ihre Kosten, die auf der zehn Kilometer langen Strecke ihre eigenen Grenzen testen möchten.

Falkenhof: ein Herz für Tiere. Tierisch schöne Momente verspricht die Greifvogelwarte Falkenhof. An diesem Ort des Großen Feldbergs leben etwa 40 Greifvögel, die die tierischen Stars regelmäßig stattfindender Flugvorführungen sind. Ein wichtiger Bestandteil der Greifvogelwarte ist eine Falknerei, in deren Pflege- und Aufzuchtstation verletzte Vögel sowie aus dem Nest gefallene Jungtiere behandelt werden. Die Flugvorführungen finden täglich um 14 Uhr statt.

Observatorium und Erdbebenmessung. Weniger bekannt, aber nicht weniger eindrucksvoll ist der Kleine Feldberg. Der kleine Bruder des Großen Feldbergs ähnelt einem Vorgipfel, um den ein Rundwanderweg herumführt. Leider kann der Kleine Feldberg nicht durch die Öffentlichkeit betreten werden. Dem frei zugänglichen Bereich mangelt es wiederum an Aussichtspunkten. Deshalb ist das auf dem Berg gelegene Taunusobservatorium mit meteorologischer Station sowie Erdbebenmessung auch nur aus weiter Ferne sichtbar.

Bad Schwalbach ist die Kreisstadt im südhessischen Rheingau-Taunus-Kreis. Die Stadt ist eines der ältesten hessischen Heilbäder, zugleich ist sie seit 2014 ein anerkannter Kneippkurort. Wer miterleben möchte, wo früher das Heilmoor für die um die Jahrhundertwende neue Behandlung der Kurgäste herkam, besteigt die Kurbahn. Die Kleinbahn mit 600 Millimetern Spurweite ist seit 2005 ganz auf den Personenverkehr umgerüstet worden. Etwa eine halbe Stunde dauert die Fahrt durch den reizvollen Landschaftspark. Bei schönen Wetter mit Kaffee und Kuchen. Lebhafter geht es naturgemäß im Taunus Wunderland zu. Der Natur-Freizeitpark für Familien wartet mit Streichelzoo, großem Wald und Fahrgeschäften für Groß und Klein auf. Wandern, Burg und Wein heißen die Themen auf dem Rheinsteig, der auf 320 Kilometern dem Mittelrhein und dem nördlichsten Teil des Oberrheins folgt.

Haustiere oft erlaubt. Wer den Taunus einmal erkunden möchte, der findet eine große Auswahl an Appartements und Ferienwohnungen. In nicht wenigen Fällen dürfen die Urlauber sogar ihre Haustiere mitbringen. Was die Unterkunft pro Nacht kostet und welche Extras sie bietet, lässt sich am besten im direkten Gespräch mit dem Vermieter erfahren.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Taunus mieten

Ferienwohnungen TaunusErleben Sie einen unvergesslichen Urlaub im Taunus, eine der schönsten und beliebtesten Ferienregionen im Reiseland Deutschland. Bei einem Urlaub im Taunus erwarten Sie abwechslungsreiche Ferienorte, die es zu entdecken gilt. Zu einem gelungenen Urlaub gehört eine ungezwungene Ferienunterkunft, die auf Reisen zu einem Stück Zuhause wird: ein gemütliches Appartement, eine geräumige Ferienwohnung oder ein komfortables Ferienhaus.

meinefewo.de bietet eine große Auswahl Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Taunus. In der Vielzahl der Angebote ist das passende Ferienhaus oder die passende Ferienwohnung im Handumdrehen gefunden. Eine Ferienwohnung, die alle Ansprüche erfüllt: für Familien, Pärchen, Singles, Senioren, Gruppen, für Groß und Klein. Auch der eigene Hund ist in zahlreichen Ferienunterkünften willkommen.

Die Inserate der Ferienhäuser und Ferienwohnungen Taunus verschaffen schnell einen strukturierten Überblick über Lage, Ausstattung und Besonderheiten der gewünschten Ferienunterkunft. Bei meinefewo.de mieten Sie Ihre Ferienunterkunft günstig und direkt beim Vermieter - ohne Umweg, ohne zusätzliche Kosten. Also schnell ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung im Taunus online buchen und den Traumurlaub bereits zu Hause beginnen lassen!

Beliebte Ferienorte im Taunus

Die schönsten Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Taunus sind in den Ferienorten Bad Ems, Bad Schwalbach, Bad Soden, Fachingen, Grävenwiesbach, Idstein, Miehlen, Oberursel, Schönborn, Usingen, Weilmünster und Weilrod zu finden.