Ferienwohnung Drenk

Beschreibung der Ferienunterkunft

Ferienwohnung Marga Drenk ist ein moderne und freundliche Wohnung, die alles bietet was Reisende brauchen um sich wohl zu fühlen. Zu unseren Vorzügen gehört neben der komfortablen Ausstattung der Räumlichkeiten sowie der wohltuenden Ruhe natürlich der traumhafte Ausblick in die schöne Ahr- und Rheinlandschaft. Im Umland finden Sie viele Sehenswürdigkeiten.

Unsere Ferienwohnung liegt in ländlicher Ruhe und doch zentral (nur ca. 7-8 Gehminuten bis zur Innenstadt).

Wir tun alles, um Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen. Denn: Ihr Wohlbefinden liegt uns am Herzen!

Folgen Sie uns zunächst auf einem kurzen Rundgang durch unsere Wohnung. So können Sie uns und unsere Räumlichkeiten und unser Angebot kennen lernen. Die Zimmer sind von unterschiedlicher Ausstattung und Größe, jedoch alle sehr großzügig geschnitten und äußerst bequem und komfortabel eingerichtet. Alle Zimmer sind hell, ruhig und geräumig und bieten einen schönen Ausblick entweder auf den Garten oder in Richtung Ahr-/Rheintal. Unsere Wohnung verfügt über 110 qm: 1 Einzelzimmer, 2 Doppelzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad, Wintergarten

Schlafplätze
1 Doppelbett (200x200)
1 Einzelbett (100x200)
2 Einzelbetten (100x200)
Eigenschaften
Kinderfreundlich
Seniorengerecht
Nichtraucher
Allergikergeeignet
Barrierefrei
Haustiere auf Anfrage

Preise und Saisonzeiten

Die genannten Preise gelten für die Ferienunterkunft bei einer Belegung mit bis zu 2 Personen.

Die Endreinigung ist im Mietpreis eingerechnet.

Zeitraum
Preis/Woche
Preis/Nacht
01.10.2019 - 31.12.2021
Ganzjährig
Kein Mindestaufenthalt
 
1. Woche 294,- €
ab 2. Woche -
 
1. Nacht 50,- €
ab 2. Nacht 50,- €

Die angegebenen Preise stellen eine Preisübersicht und kein verbindliches Angebot dar.

Mietinformationen

Extras und Services

Wohnen und Leben
Heizung/Zentralheizung
Fernseher
Flachbildfernseher
SAT-TV
DVD-Player
HiFi-Anlage
Radio
Internet WLAN
Kochen und Essen
Elektroherd
Backofen
Dunstabzugshaube
Mikrowelle
Elektrogrill
Geschirrspüler
Kühlschrank
Gefrierfach
Kaffeemaschine Filter
Wasserkocher
Toaster
Eierkocher
Esstisch/Essecke
Geschirr
Geschirrhandtücher
Bad und Sanitär
Badewanne mit Dusche
Waschbecken
Spiegel
Kosmetikspiegel
Haartrockner
WC
Haushaltshilfen
Bügelbrett
Staubsauger
Waschmaschine
Wäscheständer
Putzmittel
Für die Kleinen
Kinderhochstuhl
Wickelkommode
Wickelauflage
Fuhrpark
PKW-Stellplatz
Motorrad-Stellplatz
Fahrradunterstand
Im Grünen
Wintergarten
Terrasse
Gartenmöbel
Sonnenschirm
Sonnenmarkise
Spiel, Sport, Spaß
Spielplatz
Sicherheit
Rauchmelder

Entfernungen

Sinzig und Umgebung

Sinzig ist eine Stadt mit Geschichte

Schon die alten Römer siedelten auf dem heutigen Kirchplatzhügel und betrieben in der Goldenen Meile eine Tonmanufaktur.

Erstmals urkundlich erwähnt wird Sinzig im Jahre 762. Am 10. Juli stellte König Pippin der Jüngere, der Vater Karls des Großen, in der Pfalz Sinzig (Sentiaco Palacio) eine Schenkungsurkunde aus. Sentiacum, so der damalige Name Sinzigs, entwickelte sich zu einer wichtigen Station an der Heerstraße Frankfurt-Aachen. Seine Stadtrechte erhielt Sinzig am 9. Oktober 1267.

Zweimal wurde die mittelalterliche Stadt, die seit dem Jahr 1300 von einer mächtigen Stadtmauer umgeben war, durch Brände in den Jahren 1583 und 1758 fast vollkommen zerstört. Von der Stadtmauer existieren heute nur noch kleine Reste. Die Industrialisierung und die Entwicklung zur neuen Stadt Sinzig ließen die Mauer Ende des 19. Jahrhunderts fast vollkommen verschwinden. Nach dem Zweiten Weltkrieg erlebte Sinzig einen Bewohneraufschwung und wurde zu einer kleinen Industriestadt.

Standortkarte FEWO-ID 94130, 53489 Sinzig
×